Gemeindeversammlung

25.02.2010

Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 15. Juni 2017: Der Beschluss

An der Versammlung waren acht stimmberechtigte Personen anwesend.

1. Jahresrechnung 2016; Beratung und Genehmigung
Die Jahresrechnung 2016 wird einstimmig genehmigt.

Mit dem Rechnungsabschluss 2016 etwas näher am Ziel

Die Rechnung wurde erstmals nach dem neuen Rechnungslegungsmodell HRM2 erstellt. Der allgemeine Haushalt (Steuerhaushalt) schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 67'879.30 Franken ab. Das ist fast eine Punktlandung. Das Ergebnis liegt nur 1'552.70 Franken tiefer als im Budget geplant. Der Ertragsüberschuss wird für die Abtragung des Bilanzfehlbetrages verwendet. Die Jahresrechnung schliesst somit ausgeglichen ab. Der Bilanzfehlbetrag beträgt neu 22'202.26 Franken. Das Ziel der vollständigen Abtragung des Bilanzfehlbetrages ist etwas näher gerückt. Beim Gesamthaushalt ergibt sich ein Aufwandüberschuss von 1'915.13 Franken.


Mit der Einführung von HRM2 musste das Finanzvermögen neu bewertet werden. Die nötigen Wertberichtigungen auf den Liegenschaften konnten mit dem Mehrertrag bei den Steuern, den höheren Leistungen aus dem Finanzausgleich sowie den geringeren Aufwendungen für die Gemeindestrassen in etwa wettgemacht werden. Im 2016 betrugen die Bruttoinvestitionen 30'461.45 Franken.

Gemeindeversammlungsdaten

Donnerstag, 30.11.2017, 20.00 Uhr im Schulhaus Mirchel

Weitere Infos über die Gemeindeversammlungen....

Archiv Gemeindeversammlung...