Mirchel aktuell

14.06.2012
16.11.2017

Zum Herunterladen: Das Eiche-Blatt vom November 2017

Die Schlagzeilen:
  • Gemeindeversammlung vom 30. November: Alle Informationen
  • Wiederkehrende Gebühren: Die Ansätze fürs Jahr 2018
  • Über die Festtage: Verschiebung der Kehrichtabfuhren
  • In Eigenverantwortung: Hofdüngeraustrag im Winter
  • Trinkwasserqualität in Mirchel: Beurteilung "einwandfrei"

Das Eiche-Blatt November 2017 können Sie hier herunterladen... (PDF 1 MB)
16.11.2017

Gemeindeweibel Fritz Grunder: Demission nach 17 Dienstjahren

Gemeindeweibel Fritz Grunder hat auf den 31.12.2017 demissioniert. Der Rücktritt erfolgt aus Altersgründen. Der Gemeinderat bedauert den Austritt sehr. Mehr...

Gemeindeweibel Fritz Grunder: Demission nach 17 Dienstjahren

Gemeindeweibel Fritz Grunder hat auf den 31.12.2017 demissioniert. Der Rücktritt erfolgt aus Altersgründen. Der Gemeinderat bedauert den Austritt sehr.

Fritz Grunder ist während 17 Dienstjahren als Gemeindeweibel für die Einwohnergemeinde Mirchel tätig gewesen. Für viele Abstimmungen und Wahlen hat er das Material abgepackt und im ganzen Gemeindegebiet verteilt. Zudem war er alljährlich für den pünktlichen Einzug der Hundesteuer verantwortlich.

Wir waren stets dankbar, auf das grosse Interesse und die uneigennützige Mithilfe von Fritz und seiner Ehefrau Verena Grunder zählen zu dürfen. Gemeinderat und Verwaltung danken Fritz und Vreni für den grossen Einsatz und die immer sehr pflichtbewusste, ausgezeichnete Arbeit ganz herzlich. Für die Zukunft wünschen wir ihnen beste Gesundheit und von Herzen alles Gute.

Der Gemeinderat hat die nebenamtliche Stelle des Gemeindeweibels/ der Gemeindeweibelin im Oktober 2017 ausgeschrieben und wird in den nächsten Wochen über die Nachfolge entscheiden.

16.11.2017

Gewerbe- und Hobby-Ausstellung: Die Akten

Seit 2014 bewahrt und verwaltet die Gemeindeverwaltung Mirchel die Akten und das vorhandene Restvermögen des Organisationskomitees (OK) der Gewerbe- und Hobbyausstellung (GHA) Mirchel. Die Aufbewahrung läuft noch bis 2019.

Interessierte Personen können sich zu einem OK zusammenschliessen und mit den hinterlegten Dokumenten eine GHA in Mirchel organisieren. Die letzte Ausstellung fand im Herbst 2010 statt.

Für Auskünfte steht Ihnen Marlis Mosimann, OK-Präsidentin der GHA 2010, Telefon 031 790 40 40, gerne zur Verfügung.
16.11.2017

Gemeindestrassen: Eingeschränkter Winterdienst

Die Gemeindestrassen von Mirchel werden auch in diesem Winter nicht "schwarz" geräumt (eingeschränkter Winterdienst). Bei prekären Verhältnissen kann an exponierten Stellen Glatteis auftreten.

Bitte rüsten Sie Ihr Fahrzeug entsprechend aus und passen Sie Ihr Fahrverhalten den Strassenverhältnissen an.
09.11.2017

Adventslichter in unserem Dorf: Alle Informationen

Wir freuen uns auf die erneute Gestaltung und Durchführung von Adventslichtern in Mirchel.

Der Gemeinderat dankt den Initianten sowie allen Beteiligten für ihre Bereitschaft, den Einsatz und die Mitarbeit ganz herzlich. Wir wünschen allen viele gemütliche Stunden sowie eine lichtvolle und besinnliche Adventszeit.
08.11.2017

Kaminbrand: Feuerwehreinsatz in Mirchel

In einem Bauernhaus in Mirchel ist es am Montagabend zu einem Kaminbrand gekommen. Die Feuerwehr Konolfingen hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Mehr bei BERN-OST...
26.10.2017

Gemeindeversammlung vom 30. November: Die Traktanden

19.10.2017

Ortsplanungsrevision Mirchel: Öffentliches Mitwirkungsverfahren

Der Gemeinderat bringt gestützt auf Art. 58 des kantonalen Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die Ortsplanungsrevision der Gemeinde Mirchel zur öffentlichen Mitwirkungsauflage.

Die Unterlagen liegen vom 19. Oktober bis und mit 17. November 2017 bei der Gemeindeverwaltung Mirchel öffentlich auf und können während der Öffnungszeiten, oder unabhängig davon im Internet eingesehen werden.

Eine Orientierungsversammlung findet am Donnerstag, 2. November 2017, 20.00 Uhr, im Schulhaus Mirchel, statt. Die Gemeindevertreter und der Ortsplaner werden Ihnen die Planungsgrundlagen vorstellen. Wir laden alle interessierten Personen herzlich zu dieser Versammlung ein.

Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an den Gemeinderat Mirchel, Mirchelbergstrasse 10, 3532 Mirchel, zu richten.
04.09.2017

Feuerbrand: Kernobstbäume bedroht

Feuerbrand ist eine hoch ansteckende, äusserst gefährliche und meldepflichtige Bakterienkrankheit. Er bedroht Kernobstbäume (Apfel, Birnen, Quitten) und verschiedene Zier- und Wildpflanzen. Ein Merkblatt finden Sie im Internet unter www.feuerbrand.ch. Weitere wichtige Informationen sind unter www.be.ch/feuerbrand abrufbar. Verdachtsmeldungen sind an die Feuerbrandkontrolleure der Gemeinde zu richten. Diese organisieren die erforderlichen Massnahmen.

Für die Gemeinde Mirchel sind zuständig:
Hans Rudolf Schüpbach, Eichiweg 56, 3532 Zäziwil, Mobile: 079 637 71 75
17.08.2017

Zum Herunterladen: Das Eiche-Blatt vom August 2017

Die Schlagzeilen:
  • Gemeindeversammlung vom 15. Juni: Jahresrechnung genehmigt
  • Feuerbrand: Achtung, hoch ansteckend und äusserst gefährlich
  • Neu eingerichtet: Die Wertstoffsammelstelle Zäziwil
  • Briefliche Stimmabgabe: Antwortkuvert unbedingt frankieren
  • Strafregisterauszug: Die Bestellmöglichkeiten
  • Solarpotenzial: Wieviel Strom oder Wärme kann mein Dach produzieren?