Mirchel aktuell

14.06.2012
15.11.2018

Zum Herunterladen: Das Eiche-Blatt vom November 2018

Die Schlagzeilen:
  • Gemeindeversammlung vom 29. November: Alle Informationen
  • Wiederkehrende Gebühren: Die Ansätze fürs Jahr 2019
  • Frauenkomitee: Personelle Änderung
  • Gemeindestrassen: Eingeschränkter Winterdienst
  • Über die Festtage: Verschiebung der Kehrichtabfuhr
  • Papiersammlungen: 25'720 kg Altpapier und Karton
15.11.2018

Festtage 2018: Verschiebung Kehrichtabfuhren

Die Kehrichtabfuhren vom Dienstag, 25. Dezember 2018 und 1. Januar 2019, fallen auf einen Feiertag. Diese werden ausnahmsweise auf den vorhergehenden Werktag verschoben. Deshalb finden die Abfuhren am Montag, 24. Dezember und 31. Dezember 2018, statt.
15.11.2018

Gemeindestrassen: Winterdienst und Schneepfähle

Die Gemeindestrassen von Mirchel werden auch in diesem Winter nicht "schwarz" geräumt (eingeschränkter Winterdienst). Bei prekären Verhältnissen kann an exponierten Stellen Glatteis auftreten. Bitte rüsten Sie Ihr Fahrzeug entsprechend aus und passen Sie Ihr Fahrverhalten den Strassenverhältnissen an.

Wir erinnern: Die Schneepfähle entlang der Strassen dienen bei Schnee und Verwehungen sowie bei schlechter Sicht zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden. Ausgerissene oder abgebrochene Stangen verringern die Sicherheit. Helfen Sie mit, dass die Schneepfähle korrekt eingesetzt bleiben.
15.11.2018

Im Jahr 2019: Periodische Schutzraumkontrolle (PSK)

Die Gemeinde Mirchel muss gemäss gesetzlichem Auftrag des Kantons Bern im Jahr 2019 eine Kontrolle der Schutzräume durchführen.

Mehr als ein Drittel der Schutzräume wurde vor über 30 Jahren erstellt, deshalb steht die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der Schutzräume im Vordergrund. Dazu müssen diese periodisch kontrolliert werden. Das Bundesgesetz sieht vor, dass die Behörden mindestens alle 10 Jahre sämtliche Schutzräume inspizieren, eine Mängelliste erstellen und die Mängel beheben lassen.

In Mirchel wird die periodische Schutzraumkontrolle im Februar 2019 durch die Firma G. Bühler GmbH durchgeführt. Die betroffenen Hauseigentümer/innen respektive die zuständigen Immobilienverwaltungen werden vorgängig schriftlich durch die Firma kontaktiert.
Für Fragen steht sie Ihnen gerne zur Verfügung:
G. Bühler GmbH, Freiburgstrasse 574, 3172 Niederwangen, Telefon: 031 566 66 23, magdalena.stranner@buehler-gmbh.ch
25.10.2018

Container für Hauskehricht: Neu beim Veloständer

Ab sofort befinden sich die zwei Container für die Entsorgung von Abfallsäcken während der Woche beim Veloständer des Schulhauses. Mehr...
18.10.2018

Nach neun Jahren: Daniel Moser verlässt den Gemeinderat

Gemeinderat Daniel Moser, Ressort Finanzen, Steuern, Liegenschaften, hat auf Ende 2018 demissioniert. Verschiedene Gründe aus dem beruflichen und persönlichen Umfeld bewegen ihn zu diesem Schritt. Daniel Moser ist seit neun Jahren im Gemeinderat Mirchel tätig.

Der Gemeinderat bedauert die Demission sehr. Er hat die Suche nach möglichen Kandidaten für das Amt begonnen. Die Wahl der Nachfolgerin / des Nachfolgers wird an der Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 stattfinden.
16.08.2018

Christoph Brechbühler: Wegmeister für die Sommerarbeiten

Der Gemeinderat stellte Christoph Brechbühler, Zäziwilstrasse 11, Mirchel, als Wegmeister für die Arbeiten im Sommer an. Der Stellenantritt erfolgte per 1. Juni 2018.

Er übernimmt die Aufgabe von Marcel Burkhalter, welcher unverändert für die Arbeiten des Winterdienstes zuständig ist.

Wir danken Christoph Brechbühler für die Bereitschaft das Amt zu übernehmen und wünschen ihm bei seiner Tätigkeit viel Befriedigung und Erfolg. Zudem sprechen wir Marcel Burkhalter für die bisher geleistete Arbeit unseren Dank aus.
16.08.2018

Vorsorgeauftrag: Aufbewahrung bei der Gemeindeverwaltung Mirchel

Mit einem Vorsorgeauftrag kann eine Person festlegen, wer sie im Falle einer Urteilsunfähigkeit vertreten soll. Der Hinterlegungsort des Vorsorgeauftrags kann frei gewählt werden.

Ab sofort besteht für die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Mirchel die Möglichkeit, ihren Vorsorgeauftrag bei der Gemeindeverwaltung Mirchel zur sicheren Aufbewahrung zu hinterlegen.

Die einmalige Depotgebühr beträgt Fr. 30.--.
16.11.2017

Gewerbe- und Hobby-Ausstellung: Die Akten

Seit 2014 bewahrt und verwaltet die Gemeindeverwaltung Mirchel die Akten und das vorhandene Restvermögen des Organisationskomitees (OK) der Gewerbe- und Hobbyausstellung (GHA) Mirchel. Die Aufbewahrung läuft noch bis 2019.

Interessierte Personen können sich zu einem OK zusammenschliessen und mit den hinterlegten Dokumenten eine GHA in Mirchel organisieren. Die letzte Ausstellung fand im Herbst 2010 statt.

Für Auskünfte steht Ihnen Marlis Mosimann, OK-Präsidentin der GHA 2010, Telefon 031 790 40 40, gerne zur Verfügung.